Das Neuste von Kamboo Project

Hilfe zur Selbsthilfe

Schaut her wie Kambodschaner einander helfen. Wir sind mit unserem Programm erst eine gewisse Wegstrecke gegangen. Wir sehen aber wunderbare Fortschritte, und wir können daher gemeinsam das Lied anstimmen“No stars again shall hurt you from above but all your days shall pass in peace and love.“ (dt. Keine fallenden Sterne sollen Dir je wieder wehtun, […]

Mehr lesen »

Einen UNICEF Brunnen auf Vordermann gebracht

Liebe Kamboo Project-Anhänger. Im Dörfchen Kousrok gibt es ständig etwas für mich und Kamboo Project zu tun. So viel, dass wir seit einigen Wochen einen Mitarbeiter, Nil Chomnno, in einem Pilotprojekt für drei Tage die Woche untergebracht haben, um alle laufenden Projekte zu implementieren, nachzufassen und kleinere Reparaturen vorzunehmen. Heute besuchte ich ihn wieder. Wir […]

Mehr lesen »

Gönner auf Besuch: Maya Gamma-Lienin & Stephan Lienin

Liebe Freunde von Kamboo Project, heute hatten wir unsere erste Exkursion. Es begann mit dem Besuch eines erfolgreichen Projektstandortes … Sor Kim Raths Haus. Anschließend besuchten wir das Haus der Frau, die Augenchirurgie durchgemacht hatte. Enzo Sportelli, der Gründer von Kamboo Project, und ich beabsichtige, dies als Fallstudie für unser eigenes, neues Spenderprojekt zu verwenden, […]

Mehr lesen »

Wasserreservoir – Srey Leak zeichnet ausgezeichnet!

Gute Neuigkeiten von Srey Leak! Eines unserer drei grossen Hilfsprojekte, das überdachte Reservoir, mit dem man in der Regenzeit viel Wasser sammeln kann. Unsere Architektin Leakana nimmt sich viel Zeit für uns. Sie hilft uns freiwillig. Es werden noch mehr Solarpanels folgen, insbesondere auf dem grossen Dach vom Reservoir. Ausserdem wird sie noch einen 3D […]

Mehr lesen »

Kouksrok Dorf mit Kamboo Project Care Team

UAC-Care-Team auf einer Mission Wir waren heute ein fünfköpfiges Team auf dem Weg nach Kouksrok Village, welches sich im Bezirk Bakong Prasat befindet. Der Ort, an dem wir uns befinden, ist 17 km von der Kamboo Project-Stelle in Siem Reap entfernt. Es ist immer ein Vergnügen, von der geschäftigen Stadt an den eher ruhigen, kontemplativen […]

Mehr lesen »