Über Kamboo Project

Vision

Kambodschanerinnen und Kambodschaner arbeiten zusammen, um die Grundbedürfnisse von Kindern zu erfüllen.

Mission Statement

Wir kombinieren Spenden und ehrenamtliche Arbeit mit einem engagierten Team in Kambodscha, um Kindern das Lernen in einem sicheren Umfeld zu ermöglichen. Wir nutzen unsere umfassenden Kenntnisse der lokalen Bedürfnisse und bauen eine effektive Zusammenarbeit mit Lehrer:innen, Eltern und Gemeinden auf, um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen.

Wer wir sind

Wir wurden im September 2014 als Schweizer gemeinnütziger Verein gegründet. Seitdem realisieren wir Projekte in der Provinz Siem Reap, Kambodscha, und hier ausschliesslich in ländlichen Bezirken. Neben diesem klaren geographischen Fokus begrenzen wir unsere Aktivitäten auf drei Kerngebiete, in denen wir am meisten Wirkung entfalten können: Trinkwasser und Sanitäranlagen, nachhaltiges Bauen und Renovieren sowie Bildung. Kamboo Project beherzigt den Vorsatz "Hilfe zur Selbsthilfe" - wir helfen mit unseren Projekten den Menschen vor Ort, ihre Lebensbedingungen mittel- bis langfristig selbst zu verbessern.

Unsere Entwicklung verlief in mehreren Phasen. Anfangs haben wir in kleineren Projekten in gelernt, wie viel man vor Ort schon mit wenigen Mitteln erreichen kann, wenn man lokales Know-How gezielt einbindet und unterstützt . Im Januar 2017 wurde der Vorstand des Vereins mit erfahrenen, ehrenamtlichen Mitgliedern wesentlich verstärkt. Durch unser Teamwork und ein verbessertes Fundraising haben wir die Möglichkeit genutzt, unsere Organisation in Kambodscha vor Ort stark auszubauen und zu professionalisieren. Als Zeichen dieser Weiterentwicklung haben wir uns umbenannt und heissen seit 2018 Kamboo Project (der Verein hatte ursprünglich den Namen «United Asia Charity»).

Rechtsform: Verein / Steuern: abzugsberechtigt / Staatlich lizenzierte NGO in Kambodscha

Management in der Schweiz und in Kambodscha

Unsere Organisation und Governance besteht aus zwei Teilen, die sich ergänzen. Projektstrategie, Fundraising, Verwaltung und Verwendung von Fördermitteln und Spenden, Informationstechnologie, Rechtliches, Finanzen und Revision steuern wir aus der Schweiz (Hauptsitz: Zürich). Unser operatives Zentrum samt Projektleitung, Liaison mit Behörden und Volontariatsvergabe ist in Siem Reap in Kambodscha zu Hause. Buchhaltung und Controlling werden strikte lokal gehandhabt.
(*1971, Schweizer&Deutscher), prom. Lehrperson und Naturwissenschaftler. Leiter des Ressorts Finanzen, Co-Leiter des Ressorts Projekte &Programme. Zitat: "Konkret Helfen ist das eine. Einer alten Dame oder einem Schulbub das Lächeln zurückgeben die noch viel grössere Gabe. Eine unschätzbare Erfahrung die ich gegen nichts eintauschen möchte."

Thomas Gilbert
Präsident

(*1992, Schweizer), Leiter IT Kommittee, Mitglied des Kamboo Project Fachausschusses Finanzen, Co-Head des Kommitees Marketing, Kommunikation & Medien. Gründer von KDT-Solutions. Zitat: "Mit Tatendrang und Effizienz mit einem kleinem Einsatz Grosses zu bewirken, das gibt ein gutes Gefühl."

Kim Thurnherr
Vizepräsident/IT-Leiter

(*1970, Schweizer), promovierter Naturwissenschaftler ETH, Mit-Gründer Sustainserv (2001), einem Beratungsunternehmen für Nachhaltigkeit in Zürich und Boston. 20 Jahre Berufserfahrung in Strategie, Umsetzung und Kommunikation von Nachhaltigkeit in Organisationen. Co-leitet das Ressort Marketing, Kommunikation und Medien von Kamboo Project und ist Mitglied des Ressorts Projekte & Programme.

Stephan Lienin
Vorstand

(* 1968, Schweizer), Pfarrer der Evangelisch-methodistischen Kirche Davos, tätig in verschiedenen Projekten gegen Food Waste, für 10 Jahre im Auftrag der Kirche regelmässig nach Kambodscha gereist. Aktiv tätig im Projektmanagement von Kamboo-Project.

Stefan Pfister
Vorstand

(*1986, Kambodschaner). Master in Business Administration / International Development (MBA / ID), Royal University of Law and Economics (RULE), Phnom Penh. Erfahrung in Entwicklung von NGO-Strategien und Programm-Management seit 2009.

Somalita Keo
Vorstand

Team Kambodscha

(*1986, Kambodschaner). Master in Business Administration / International Development (MBA / ID), Royal University of Law and Economics (RULE), Phnom Penh. Erfahrung in Entwicklung von NGO-Strategien und Programm-Management seit 2009.

Somalita Keo
Landesleitung & Programm-Manager

(*1995, Kambodschanerin). Bachelor Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Finanzen und Buchhaltung. Mitglied der lokalen Leitung seit 2018. Khan Ra, die sich aus bescheidensten Verhältnissen durch harte Arbeit eine Zukunft gestaltet hat, wird von unserer Partnerorganisation, AFID, durch regelmässiges Expertentraining gefördert.

Khan Ra
Buchhaltung

(*1986, Kambodschaner). Senior Projektmanager bei Kamboo Project seit Gründung im Jahr 2014. Zeitweilig auch Landeschef. Konzentriert sich nun auf seine Stärken im Operativen und Handwerklichen, dem Training von Bedürftigen und Rekrutierung/Training von Volontärinnen und Volontären.

Pisey Chin
Senior Projektmanager

(*2000, Kambodschanerin). Bachelor Abschluss in Tourismus Management. Somnang stiess 2019 als Summer Intern zu Kamboo Project und ist seit 2021 festangestellt. Sie kümmert sich um Medien, Dokumentation und Projektauswertung.

Pin Somnang
Junior Managerin für Öffentlichkeitsarbeit

(*1992, Kambodschaner). Bachelor-Abschluss in General Management und Business an der Built Bright University. Dy bringt sich mit seiner langjährigen Erfahrung im Projektmanagement ein und steht derzeit unter Vertrag, um unser SHIP-Hygieneprogramm umzusetzen.

Vorn Dy
Projektmanager Hygiene

Teile dies:

Facebook Twitter Google Plus