Instandsetzung der Schule Anlong Pi

  • Standort: Anlong Pi, Prasat Bakong District
  • Datum: August/September 2018
  • Kosten: 9164 USD
  • Status: Abgeschlossen

Anlong Village wurde vor vielen Jahren von Menschen aus verschiedenen Ländern gegründet.
Das Dorf liegt ca. 27 km von Siem Reap entfernt und weist eine Bevölkerung von 2332 Menschen auf (1239 Männer, 1093 Frauen). Haupteinnahmequelle ist die Subsistenzwirtschaft, die Viehzucht
und Kultivation von Gewürzpflanzen. Die Schule bietet Bildung vom Kindergarten bis zur Klassenstufe
6 und beherbergt 470 Schüler im Alter von 4 bis 12 Jahren. Die Schule nimmt StudentInnen aus 2 umliegenden Dörfern auf. Die Schule besteht prinzipiell aus zwei Gebäuden. Das erste Gebäude wurde von der Gemeinde zur Verfügung gestellt, hat zwei Klassenräume und wurde im traditionellen Stil mit Holzwänden und Dachzink gebaut. Dieses Gebäude ist sehr alt, unbrauchbar und unsicher. Das zweite Gebäude wurde von einer NP-Organisation zur Verfügung gestellt und im Jahr 1997 gebaut- es verfügt über 5 Klassenzimmer. Dieses Gebäude muss renoviert werden, da es in pitoyablem Zustand ist. Es
hat ein altes Dach, instabile Wände, welche die Stabilität des Komplexes stark beeinträchtigt. Der Lehranstalt fehlt daher eine sichere und komfortable Infrastruktur, um sich auf das Lernen zu konzentrieren. Nach der Renovierung wird die Schule 5 brauchbare Klassenräume haben, was vorerst ausreichend ist.

Teile dies:

Facebook Twitter Google Plus Pinterest