Covid-19 Hilfspakete

Nahrungsmittelhilfe gehört eigentlich nicht zu unserem selbst auferlegten Auftrag, aber wo Hilfe gebraucht wird und Gelder vorhanden sind, ist es sinnvoll, dass wir einen Beitrag leisten. Wir haben auch mit Mönchen der Tempel Wat Kesararm und Wat Domnak zusammengearbeitet, die Lebensmittelpakete an Dorfbewohner rund um den Tonle Sap See und an Familien im Bezirk Kleang in der Provinz Kampong Thom verteilt haben. Diesen November haben wir uns mit The Together Project (TTP) zusammengetan, das die Bedürftigsten mit Nahrungsmitteln versorgt. Die TTP ist eine Unterorganisation der erst 2019 gegründeten kambodschanischen Nichtregierungsorganisation Rural Schools Support Organization, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Nahrungsmittelversorgung in der Covid-19-Pandemie für massiv hungergefährdete Familien mit Hilfe vornehmlich US-Spenden aufrechtzuerhalten . Jetzt haben wir das Versprechen, dass wir von der TTP mit einem Zuschuss unterstützt werden, der es uns ermöglicht, drei weitere Monate Nahrungsmittelhilfe zu finanzieren. Gemeinsam mit den Lehrern werden wir die hundert bedürftigsten Schüler auswählen. Leider übersteigt der Bedarf an Nahrungsmittelhilfe unser Budget bei weitem, aber wir tun unser Bestes, um etwas zu bewirken.

 

Teile dies:

Facebook Twitter Google Plus Pinterest